Die Espressomaschine Gran Gaggia Prestige bietet die leidenschaftliche traditionelle Zubereitung in einem kompakten Edelstahlformat für einen perfekten italienischen Espresso. In diesem Artikel, der sich an Barmänner, -frauen und an alle Kaffeeliebhaber richtet, finden Sie einige Vorschläge für einen perfekten Kaffee mit dem Kaffeevollautomaten Gran Gaggia Prestige.

Perfekter Kaffee mit gemahlenem Kaffee

  • Qualität und Zusammensetzung der Mischung. Die für die Zubereitung des Kaffees verwendete Mischung muss immer von hoher Qualität sein. Auf dem Markt gibt es viele Kaffeesorten, und wir weisen darauf hin, dass jede ein anderes Profil hat und zu unterschiedlichen
  • Mahlergebnissen führt. Was die nächste Phase betrifft, empfehlen wir, den Kaffee weder zu fein (ansonsten läuft das Wasser nur schwer durch und der Kaffee tritt nur schwer heraus, was zu einer Überextraktion führt) noch zu grob zu mahlen (oder der Kaffee läuft zu schnell durch, was zu einer Subextraktion oder zu einem verwässerten Kaffee ohne Schaum führt).
  • Röstung Der Röstgrad, der die beste Balance zwischen den Aromen und dem Geschmack des Kaffees garantiert, ist Mittelhell. Wir empfehlen, Röstanlagen mit sauberer Luft zu bevorzugen, da sie alle organoleptischen Eigenschaften des Kaffees bewahren.
  • Menge. Der italienische Espresso par excellence benötigt mindestens 7 Gramm gemahlenen Kaffee.
  • Pressung. Dank des unter Druck stehenden Siebträgers Crema Perfetta der Gran Gaggia Prestige ist es einfach, mit eine Milchschaum der Meisterklasse zu erhalten. Wir empfehlen, den gemahlenen Kaffee im Filter mit der Rückseite des mitgelieferten Messbechers leicht zu nivellieren.

Gran Gaggia Prestige

Der Geschmack eines Espressos wie an der Bar durch die Verwendung von Pads

  • Typologie. Bei gemahlenem Kaffee führen unterschiedliche Mischungen zu unterschiedlichen Ergebnissen. Denken Sie daran, dass der Standardpad einen Durchmesser von 44 mm haben und gut verschlossen sein muss, wobei 7 Gramm Kaffee hineingedrückt werden müssen.
  • Vorgehensweise. Beim ersten Kaffee ist zu beachten, dass die Kapsel erst eingesetzt wird, nachdem etwas Wasser ausgegeben, der Filter erwärmt und überschüssiges Wasser abgelassen wurde. An diesem Punkt ist es möglich, das Pad hineinzulegen und den „Espresso-Button“ zu drücken, um Ihren köstlichen Espresso auszugeben.

Gehen Sie zur Produktseite