Sechzig Jahre Geschichte

In diesem Jahr wird die Kaffeemaschine FAEMA E61 sechzig Jahre alt und feiert diesen wichtigen Meilenstein mit vielen Events für alle Fans der Kaffeewelt. Die wichtigste Initiative ist die Einführung des Limited Edition E61 1 Group Anniversary Modells, einer Kaffeemaschine für den Heimgebrauch, die jedoch mit einer absolut professionellen Ausstattung ausgestattet ist.

Faema E61

Die Revolution des Modells Faema E61

Die Kaffeemaschine Faema E61 hat ihren Namen von der ersten Sonnenfinsternis im Jahr 1961. Das Modell E61 hat dazu beigetragen, den professionellen Barbereich durch neue Nutzungskonzepte zu revolutionieren:

  • Kontinuierliche Förderung: Das Wasser kommt aus dem Wassernetz und nicht aus dem Boiler. Das Passieren des Weichmachers und anderer Harze hilft, Kalkablagerungen zu beseitigen.
  • "Thermosiphonic"-System: Die elektrovolumetrische Pumpe drückt das Wasser mit einem Druck von 9 Atmosphären durch einen Wärmetauscher, der das Erreichen und Aufrechterhalten der optimalen Extraktionstemperatur garantiert.
  • Voraufguss: Das Kaffeepulver wird vor der Getränkeausgabe einige Sekunden in Wasser eingeweicht, um die Extraktion der das Aroma des Kaffees verstärkenden Substanzen zu optimieren.

Faema E61 verfügt über ein Thermobalance-Systempatent, mit dem Sie die Temperatur der Gruppe variieren können, um die Extraktionsbedingungen am besten an den Geschmack und die Vorlieben jedes Benutzers anzupassen.

Die neue limitierte Auflage des Faema E61

Die neue limitierte Auflage des Faema E61

Zur Feier des Jubiläums hat Faema die 1 Group Anniversary Limited Edition-Version auf den Markt gebracht, die in jedem Raum platziert werden kann, aber speziell für die häusliche Umgebung entwickelt wurde. Das Modell hat eine Stahlkarosserie, die durch die Vereinigung von Design und Technologie zu einer sehr exklusiven Maschine wurde. Die Holzdetails, wie der Kaffeeausgabehebel, werden durch das Design und die leuchtend rote Farbe des hinterleuchteten Panels besonders gemacht.