Rancilio Silvia kombiniert Elemente, die von den professionellen Kaffeemaschinen herrühren, zu einem einzigen Kessel ohne den Wärmetauscher, der für "Einstiegs" - Haushaltsmaschinen typisch ist. Die Zugabe eines Stahlkörpers und eines professionellen Filterhalters, ganz zu schweigen von einer Dampflanze mit horizontaler und vertikaler Drehung, ermöglicht es, Espressokaffee und cremige Cappuccinos wie die Ihrer Lieblingsbar zu erhalten. Hier geben wir eine kurze Anleitung, um einen Kaffee mit der Rancilio Silvia richtig zuzubereiten. Die Information kommt direkt aus dem Rancilio Silvia Handbuch.

Tägliche Reinigung der Rancilio Silvia

Beachten Sie die folgenden Schritte!

A – Keine Lösungs- und Scheuermittel verwenden! Wenn Reiniger benötigt wird, Angaben auf der Verpackung beachten!
B – Maschine nicht in Wasser eintauchen!

 

1. Brühgruppe spülen

 

 

2. Dichtung sauber bürsten. ACHTUNG: Filterdusche nicht bürsten!

 

 

 

3.  Blindfilterscheibe einsetzen, Reinigungsmittel für Kaffeemaschinen zugeben

 

 

4. Siebträger in Brühgruppe einsetzen. Tassenrost entfernen

 

 

5. Kaffeeschalter für 5 Sek. einschalten, dann 10 Sek. warten. ACHTUNG: Wiederholen bis klares Wasser in Tropfschale läuft

 

 

6. Siebträger mit Blindfilterscheibe entfernen, beides mit Trinkwasser spülen

 

 

7. Blindfilterscheibe einsetzen und Siebträger wieder einsetzen

 

 

8. Mehrfach spülen

 

 

9.Tropfschale entleeren

 

 

10. Filtersieb herausnehmen, alle Teile reinigen. ACHTUNG: zum Lösen von Kaffeefettablagerungen mit heissem Wasser spülen

 

 

11. Siebträger zusammenbauen und in Brühgruppe einsetzen, Tassenrost wieder einsetzen

 

 

12 Gehäuse feucht abwischen. ACHTUNG: Bei Edelstahlteilen in Satinierrichtung wischen