Latte Macchiato ist ein schmackhaftes Getränk auf Milchbasis, das heute in Cafés auf der ganzen Welt weit verbreitet ist. In einem hohen Glas serviert, ist er der perfekte Begleiter zu einem Frühstück oder Snack. Der Hauptbestandteil des Getränks ist, wie der Name sagt, die Milch. Diese muss in einer Menge von 200-240 ml vorhanden sein, bevor ihr eine Kaffeemenge hinzugefügt wird, die einem Espresso entspricht. Das Ergebnis ist ein Schichtgetränk aus drei Teilen Milchschaum, heißer Milch und Espresso, jeweils in einer bestimmten Konsistenz und Temperatur. Das charakteristischste Merkmal von Latte Macchiato ist das hohe Glas, das es von anderen Getränken wie Macchiato oder Cappuccino unterscheidet.

5 Schritte für die Zubereitung eines perfekten Latte Macchiato

So bereitet man Latte Macchiato zu

Aber wie bereiten Sie dieses leckere Milchgetränk direkt in Ihrer Küche zu? Alles, was Sie brauchen, ist eine manuelle Kaffeemaschine, die mit einer Dampfdüse ausgestattet ist, wie z. B. die Gaggia Classic Pro, die über eine professionelle Dampfdüse verfügt, die in der Lage ist, eine ideale Emulsion für die Zubereitung von Getränken auf Milchbasis zu erhalten.

Hier einige Tipps zur Zubereitung eines perfekten Latte Macchiato mit der Gaggia Classic.

1. Wahl der Milch

Als erstes wählt man die Hauptzutat aus. Milch kann tierischen oder pflanzlichen Ursprungs sein, muss aber einen bestimmten Gehalt an Fetten und Proteinen enthalten. Dies wirkt sich auf die Verdickungsfähigkeit aus. Es ist auch ratsam, kalte Milch zu verwenden, wenn möglich frisch aus dem Kühlschrank.

2. Schalten Sie die Gaggia Classic ein

Jetzt ist es notwendig, die mit der Dampfdüse ausgestattete Kaffeemaschine einzuschalten, abzuwarten, bis der Boiler aufgeheizt ist, und die Dampffunktion zu aktivieren, wenn sie leer ist, um eventuelles Restkondensat in der Dampfdüse zu beseitigen.

So bereitet man Latte Macchiato zu

3. Zubereitung der Milch

Füllen Sie den Milchbehälter zu drei Vierteln und stellen Sie ihn schräg unter die Dampfdüse, die möglichst nie den Boden des Behälters berühren oder zu sehr auf der Oberfläche bleiben sollte. An dieser Stelle kann die Dampffunktion aktiviert werden. Gleichzeitig wird der Milchbehälter auf und ab bewegt, der immer leicht geneigt sein muss.

4. Überprüfen Sie den Milchschaum

Der erhaltene Schaum muss glänzend und samtig erscheinen, ohne Luftblasen, die platzen und die Struktur der Creme beeinträchtigen könnten. An dieser Stelle kann die Dampffunktion deaktiviert werden. Bei kleinen Luftbläschen ist es möglich, den Behälter leicht auf die Arbeitsfläche zu klopfen und gleichzeitig eine kleine Drehbewegung auszuführen. Auf diese Weise erhalten Sie eine Creme nach allen Regeln der Kunst.

5. Geben Sie den Espresso hinzu

Lassen Sie den Milchschaum ruhen und bereiten Sie den Espresso mit Ihrer Gaggia Classic zu. Gießen Sie zuerst die Milch in ein Glas und dann den Espresso und versuchen Sie, ihn in die Mitte des Glases zu gießen.

Ihr Latte Macchiato kann nun genossen werden! Wenn Sie weitere Informationen zu unseren manuellen und automatischen Kaffeemaschinen benötigen, besuchen Sie unsere Rubrik Gaggia. Dort finden Sie die ideale Maschine, um köstliche Getränke auf Milchbasis einfach und bequem zuzubereiten.